07.02.2024

Winterfeier: Berichte, Ehrungen und gemütliches Beisammensein

Traditionell feiert unser Ortsverband (OV) Ende Januar eine Winterfeier, zu der alle Helferinnen und Helfer des OVs mit ihren Angehörigen eingeladen sind. Unserer Einladung sind auch Vertreter der Feuerwehren Widdern, Neudenau und Bad Friedrichshall sowie des DRK Möckmühl gefolgt. Ebenso unserer Einladung gefolgt ist der Heilbronner Bundestagsabgeordneter Alexander Throm und Vorsitzender der THW-Landesvereinigung Baden-Württemberg.

Vor dem gemütlichen Beisammen sein mit Speis und Trank fand noch die Hauptversammlung der THW Helfervereinigung (HV) Widdern e. V. statt. Anschließend folgte noch der Jahresbericht des OV Widdern. In seiner Doppelfunktion als Ortsbeauftragter des OV und Vorsitzender der Helfervereinigung berichtete Jochen Reichert über die Aktivitäten der HV und des OV.

Zu den Tätigkeiten der HV im vergangenen Jahr gehörten unter anderem verschiedene Beschaffungen für den OV sowie die Unterstützung bei der Durchführung des Tags der offenen Tür. Auch für 2024 sind einige Beschaffungen und Aktivitäten geplant. 

Am Anschluss des Tätigkeitsberichts wurden noch langjährige Mitglieder der HV für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Claudia Zenth, Kai Seitzinger, Eduard Rein und Achim Walch. Sie erhielten eine Urkunde und Schokolade in Form des HV-Logos.

Ein Dankeschön erhielten Joshua Little, Kevin Kudzus und Holger Spiegler für die Organisation des Lotsendienstes auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen. Sie waren an allen drei Wochenende vor Ort mit dabei. David Kolb bekam eine Anerkennung für seine Bereitschaft, die Elektro-Prüfung des OV sowie Teile und Ausstattung der HV elektrotechnisch an drei Tagen zu prüfen. Herzlichen Dank für Euren Einsatz!

Patrick Pangratz erhielt ein T-Shirt zur 2023 bestandenen Grundausbildungsprüfung. Herzlich willkommen in der THW-Familie!

Bevor Jochen zum Bericht des OV überging, wurde noch die Helfersprecherwahl durchgeführt.

Einstimmig wurden Darius Gust und David Kolb gewählt.

In seinem Jahresbericht berichtete Jochen, dass der Dienstbetrieb sehr gut läuft und auch der Jugenddienst wieder vollaufgenommen wurde. Wir sind frohen Mutes für 2024 und warten gespannt, was es bringen wird. Der OV ist momentan gut ausgerüstet, einiges an Ausstattung kam 2023 neu dazu.

National und international waren Einsatzkräfte unseres OVs bei verschiedenen Einsätzen aktiv. Die Erfahrung mit einem internationalen Einsatz haben unsere verdienten Helfer Holger Spiegler und David Kolb gemacht. Im Vergleich zu 2022 stieg die Zahl der Einsätze leicht an, dabei wurden 2.883 Einsatzstunden erbracht. Insgesamt haben die Helfer und Helferinnen des OV 12.746 Dienststunden erbracht.

Bevor Herr Throm die Versammlung mit einem Grußwort beendete, gab es nochmal eine Runde Ehrungen für viele Jahre Ehrenamt, Verantwortung, Kameradschaft und Freude, anderen zur Seite zu stehen.

10 Jahre: David Sardak, Daniel Weihbrecht

20 Jahre: Ralf Knotz

25 Jahre: Claudia Zenth

30 Jahre: Carsten Beier, Jörg Keicher

Helferzeichen in Gold: Christian Weihbrecht, Nils Walch, David Kolb, Darius Gust, Heiko Matter, Jan Reichert


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: