04.10.2021

Willkommen im Fuhrpark des Ortsverband Widdern!

Wir stellen vor: unseren neuen Mehrzweckgerätewagen (MzGW) für die Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung (FGr N).

Bereits am Mittwochnachmittag , den 29.09.2021, reisten Henning Eggers, Gruppenführer der FGr N, und Florian Fricke, Kraftfahrer der FGr N,  nach Wittenberg. Die Regionalstelle Heilbronn organisierte hierfür einen Shuttle-Service, da auch zwei Kameraden aus dem Ortsverband Ludwigsburg in Wittenberg ein Fahrzeug entgegennehmen durften. Natürlich wurden dies unter Corona-Auflagen durchgeführt, das heißt das Tragen einer OP-Maske während der Reise war Pflicht.

Nach einer Übernachtung in Wittenberg und einer kurzen Anreise nach Zahna/Elster begann der Übernahme- und Einschulungsprozess im EMPL Fahrzeugwerk.

Fachkundige Erklärungen durch einen Vertreter der MAN Truck & Bus SE über Fahrwerk und Antriebsstrang gehörten ebenso dazu wie eine Einweisung in Aufbau und Sonderausstattungen durch einen fachkundigen Mitarbeiter der EMPL-Fahrzeugwerke.

Nach Überprüfung der Ausstattung und Mängelfreiheit des Fahrzeugs begann am frühen Nachmittag die Abreise Richtung Widdern. Die Rückreise erfolgte auf einer 485 km langen Strecke über Bundesautobahnen und Bundesstraßen sowie mit der Durchfahrung einer Großstadt, um das Fahrzeug gleich mit seinen Abmessungen und Fahreigenschaften kennenzulernen.

Dieser MzGW ersetzt den bisherigen GKW2 aus der ehemaligen 2. Bergung. Mit seinem Pritschenaufbau wird er den Aufgaben der Fachgruppe N nützlich sein.

In diesem Sinne wünschen wir allzeit gute Fahrt!

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: