21.09.2022, von JR/CZ

Verlorene Ladung verursacht Sperrung auf A81

Eine stundenlange Sperrung der A81 auf Höhe der Jagsttalbrücke ließ viele Arbeitnehmer heute zu spät zur Arbeit kommen. Die A81 war in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Ein Lkw, der am heutigen Morgen während der Fahrt seinen mit Metallspänen beladenen Container verlor, war Grund für die Sperrung. Die Späne verteilten sich über alle Fahrspuren in Richtung Heilbronn. Aber auch die Fahrtrichtung Würzburg blieb nicht verschont.

Der Ortsverband (OV) Widdern wurde gegen 8.20 Uhr von der Polizei zur Fahrbahnreinigung auf der A81 alarmiert. Die Aufgaben bestand darin die Fahrbahn zu räumen und das Späne in bereit stehende Container zu verladen.

Rund 15 Helfer unseres OV waren mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Das Einsatzende war gegen 12.30 Uhr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: