08.09.2022, von JR/CZ

Aufbau einer Notunterkunft - Teil 2

Nachdem wir beim Aufbau der Notunterkunft sehr gut vorangekommen sind,  konnte die Mannschaft am Donnerstag auf einige wenige Helfer reduziert werden. In Zusammenarbeit mit dem OV Weinsberg wurden am Donnerstag noch Kleinigkeiten erledigt und die Unterkunft besenrein an den Anforderer und Betreiber übergeben.

Die Helfer der OV Widdern und Weinsberg haben in den vergangenen drei Tagen eine hervorragende Arbeit abgeliefert und eine topp Kameradschaft gelebt – vielen Dank dafür! Der Dank gebührt auch den zuständigen Mitarbeiterinnen des Landratsamtes Heilbronn, der Schreinerei Ihle und dem Hausmeister der angrenzenden Schule für die sehr gute und unkomplizierte Zusammenarbeit. Ein großes Lob und herzlichen Dank an Ludwig Zoll der uns drei Tage mit einer hervorragenden Verpflegung bei Laune hielt.

Das Einsatzende war am 08.09.2022 um 17:00 Uhr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: