01.11.2022

Widdern Verein't

In einem Verein treffen sich regelmäßig junge und alte Menschen, engagieren sich zum Beispiel sozial oder machen gemeinsam Sport und dabei tauschen sie sich aus – dadurch wird der gesellschaftliche Zusammenhalt in einem Ort gestärkt.

Allerdings sterben die Vereine immer mehr aus und leiden unter Nachwuchsmangel. Um das zu ändern, haben sich Martina Reichert, Michael Geiger und Andreas Lächle für Widdern etwas einfallen lassen: Widdern Verein’t. Das Ziel war „Ein Ort – Ein Datum – Ein Event“.

Daher trafen sich am 14. Oktober 2022 14 Vereine und Organisationen aus Widdern und Umgebung mit 130 Kindern im Alter zwischen fünf und zehn Jahren auf dem Veranstaltungs- und Sportplatzgelände der Stadt Widdern. Die Kinder wurden in Gruppen eingeteilt und jeder Verein bzw. Organisation hatte ein Zeitfenster von 10 Minuten, um sich durch kurze Vorträge, Mitmach-Aktionen oder ähnlichem zu präsentieren. Die Kinder bekamen einen Laufzettel, den sie sich an den einzelnen Stationen abstempeln lassen mussten, damit auch wirklich jede Station besucht wurde.   

Auch der THW OV Widdern war von den Organisatoren eingeladen worden, bei dieser tollen Aktion dabei zu sein und war mit drei Helfern und drei Fahrzeugen vor Ort.

Zum Abschluss dieses abwechslungsreichen Vormittags gab es ein gemeinsames Mittagessen zur Stärkung. Außerdem bekam jedes Kind einen Rucksack mit kleinen Geschenken und einem Informationsblatt der beteiligten Vereine und Organisationen.

Vielen Dank an die Organisatoren für die Planung und Durchführung von Widdern Verein’t. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: