14.10.2017

Widdern bekommt wieder Verstärkung

In den früheren Morgenstunden des 14.10.2017 machte sich der Ausbildungsbeauftragte des OV Widdern mit drei Helferanwärtern auf den Weg zum OV Igersheim, wo die Grundausbildung Prüfung des GFB Heilbronn stattfand.

Nach der Begrüßung durch Kirstin Herrmann von der GST Heilbronn und dem Prüfungsleiter Raphael Noé vom OV Schwäbisch Hall ging es auch schon mit der theoretischen Prüfung los.

Im Anschluss folgte die praktische Prüfung. An sechs Stationen war das praktische Können gefordert. Aufgaben waren hierbei Arbeiten mit der Tauchpumpe, Inbetriebnahme des Mehrzweckzugs (Greifzug), der Umgang mit Schere und Spreizer, Arbeiten mit Leitern und Herstellen einer Holzverbindung.

Wie immer wurde auch hier wieder ein besonderes Augenmerk auf die Einhaltung der Arbeitssicherheit und Unfallverhütungsvorschriften gelegt.

Die Prüfung zog sich etwas in die Länge, da es dieses Mal insgesamt 26 Prüflinge aus dem ganzen GFB Heilbronn waren. Dazu kamen noch drei aus dem OV Dettenheim/GFB Karlsruhe.

Als nach dem Mittagessen bekannt gegeben wurde, dass alle die Prüfung bestanden haben, war die Freude bei allen Beteiligten sehr groß. Nach Erhalt der Urkunden und einem abschließenden Gruppenfoto, machten sich die drei neuen Helfer des OV Widdern wieder auf den Heimweg.

Bedanken möchte ich mich beim OV Igersheim für das Ausrichten der Prüfung und die Verpflegung sowie dem OV Schwäbisch Hall, OV Pfedelbach und OV Weinsberg für das Stellen des Prüferteams. Vielen Dank auch allen Ausbildern des OV Widdern.

Herzlichen Glückwunsch David Sardak, Denis Strauch und Robert Franzke zur bestandenen Prüfung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: