18.04.2022

Eigentumssicherung statt Eiersuche

Während andere noch beim Frühstück saßen oder Ostereier gesucht haben, wurde unsere Eigentumssicherungsgruppe über das Führungslagezentrum (FLZ) der Polizei alarmiert.

Es handelte sich um eine Notverschalung einer 2-teiligen Glasschiebetüre einer Bäckerei, die nach einem Einbruch nicht mehr verschlossen werden konnte. Nach kurzer Rücksprache mit den Polizisten vor Ort machte sich der Gerätekraftwagen 1 ( GKW1) und unser Pkw OV mit dem Eigentumssicherungsanhänger auf den Weg nach Bad Rappenau-Fürfeld. Dort angekommen, wurden wir von den Polizisten eingewiesen und begannen mit der Notverschalung. Die Türe konnte mittels einer Holzplatte und einigen Kanthölzern und Schrauben gegen erneutes unbefugtes Betreten gesichert werden. Gegen 15 Uhr war der Einsatz, nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft, beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: